Pfarrplan 2024

Beim alle sechs Jahre durchgeführten PfarrPlan geht es darum, die Zahl der Gemeindepfarrstellen an die in der Personalstrukturplanung für den Pfarrdienst (siehe dort) erwartete Entwicklung (Gemeindeglieder, Personen und Dienstumfänge im Pfarrdienst, Finanzkraft der Landeskirche) anzupassen und diese bestmöglich auf die Kirchenbezirke und Kirchengemeinden zu verteilen.

Quelle und weitere Informationen: Evanglische Landeskirche in Württemberg

Der eingeschlagene Weg zur vertieften Zusammenarbeit der ev. Kirchengemeinden des Distrikts geht weiter. In den nächsten Jahren wird eine gemeinsame neue Kirchengemeinde entstehen. Bis dies umgesetzt werden kann, werden in der „Zukunftswerkstatt“ verschiedene Themen miteinander besprochen und schließlich von den Kirchengemeinderatsgremien die genaue Struktur festgelegt. Über den weiteren Fortschritt des ZusammenWachsens halten wir Sie immer wieder auf dem Laufenden.

Gemeindefusion - auf dem Weg zur Sarahkirchengemeinde

Seit einigen Jahren schon bereiten wir die Fusion der drei Kirchengemeinden Alt-Heumaden, Heumaden-Süd und Sillenbuch zur Evangelischen Sarahkirchengemeinde Stuttgart vor. Die Fusion soll zum 01.01.2022 vollzogen werden.

Bevor den drei Kirchengemeinderatsgremien der Antrag zur finalen Beschlussfassung vorgelegt wird, sind Gemeindeversammlungen vorgesehen, um die Gemeindeöffentlichkeit über die Rahmenbedingungen der Fusion zu informieren und darüber ins Gespräch zu kommen.

Aufgrund der Corona-Situation haben wir die Gemeindeversammlungen bereits mehrmals verschoben, weil wir gehofft hatten, uns präsentisch treffen zu können. Da dies leider immer noch nicht möglich ist, finden die Gemeindeversammlungen online statt als Videokonferenzen.

 

 

Für die Gemeindeglieder aus Heumaden Süd ist die Gemeindeversammlung online am Freitag, 14.05.2021 um 19:30 Uhr.

 

Für die Gemeindeglieder aus Alt-Heumaden ist die Gemeindeversammlung online am Samstag, 15.05.2021 um 19:30 Uhr.

 

Die Zugangsdaten in die Microsoft-Teams-Konferenz erhalten Sie beim jeweiligen Pfarramt per Email.

 

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Ihr Kirchengemeinderat