Neue Beschallungsanlage Gnadenkirche

Kürzlich haben wir die neue Beschallungsanlage in der Gnadenkirche in Betrieb genommen. Sie ersetzt nicht nur die bisherige in die Jahre gekommene Anlage, sondern eröffnet neue Möglichkeiten durch Funkmikrofone und die Einspeisemöglichkeit von Zuspielgeräten und eines zusätzlichen Mischpults für musikalische Gottesdienste mit Chor, Bands und A cappella-Gruppen. Sie lässt sich mit der ebenfalls neu beschafften, ähnlich ausgestatteten Anlage im Gemeindesaal für größere Veranstaltung koppeln. Wir hoffen auf eine rege Nutzung - vielleicht sogar wieder durch eine Theaterjungschar.

An dieser Stelle wollen wir uns auch nochmals für die überraschende finanzielle Unterstützung durch Alt-Heumaden bedanken.

Die Induktionsschleife für Schwerhörige ist weiterhin im Betrieb und wurde in der Klangqualität ebenfalls verbessert.