Posaunenchor

Der Posaunenchor Heumaden wurde im September 1959 durch Herr Rudolf Rau gegründet. Viele Jahrzehnte lang leitete Hans-Martin Pfeiffer den Chor, sowohl in musikalischer als auch geistlicher Hinsicht. Sein Nachfolger und derzeitiger Chorleiter ist Jörgen Umbach.

Bis heute ist der Posaunenchor für die Gemeinde und für die Kirchengemeinde zum echten Juwel geworden und aus Heumaden nicht mehr wegzudenken.

Unser Repertoire erstreckt sich von der Choralmusik über barocke, klassische und romantische Bläsermusik bis hin zu Spirituals, Gospels und moderner Bläsermusik. Wir spielen auch Folklore und andere Bläsermusiken. Wir spielen bei wichtigen Gottesdiensten und Veranstaltungen in unserer Gemeinde, aber auch in Heumaden Süd und bei ökumenischen Gottesdiensten sowie bei weltlichen Veranstaltungen am Ort. Hervorzuheben sind die alljährliche Feierstunde am Reformationstag und das Kurrendeblasen am Nachmittag des 24. Dezember.

Unsere Gruppe besteht derzeit aus ca. 30 aktiven Bläsern und Bläserinnen. Wir freuen uns über jeden, der gerne bei uns mitspielen möchte. Wir üben immer dienstags von 19:30 bis ca. 21:00 Uhr auf den nächsten Auftritt. Unser Motto dabei lautet:

Allein zum Lob und zur Ehre Gottes!

Psalm 150,3

Lobet Gott mit Trompetenschall, mit dem Klang von Harfe und Laute!

Ansprechpartner: Jörgen Umbach , Tel. 0711 44 75 10

Landesposaunentag in Ulm

Im zweijährigen Rhythmus findet in Ulm der Landesposaunentag des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg statt. Dieser wird regelmäßig von Bläsern aus unserem Chor besucht. Einen ganzen Tag lang gibt es dort Seminare, Workshops und allerlei Interessantes rund um die Blasinstrumente, die chorale Arbeit aber auch spannende Themen rund um den Glauben. Zum Abschluss des Landesposaunentages versammeln sich dann alle Bläser und Bläserinnen auf dem Platz vor dem Ulmer Münster, wo dann gemeinsam im Großchor zum Abschluss geblasen wird.

Auch 2014 waren wir und zum ersten Mal auch einige Jungbläser dabei. Der Tag hat allen große Freude bereitet und wir sind alle schon gespannt auf die nächste Veranstaltung in zwei Jahren.

Eine kleine Impression der Veranstaltung erhalten Sie hier